Menü
Impressum Datenschutz
Suche

AUFHEBUNGSVERTRAG / ABFINDUNG

Der Aufhebungsvertrag kommt selten aus heiterem Himmel

Das eigene Karriere-Ende im Unternehmen kommt selten überraschend, viel häufiger zeichnet es sich bereits über Monate oder gar Jahre ab – zumindest, wenn man die Zeichen der Zeit richtig deutet. Um nur einige Anzeichen zu nennen, die zumindest bei Top-Positionen Alarmsignale sind:

  • Kollegen werden befördert und ziehen „karrieretechnisch“ an einem vorbei, man selbst behält die bisherige Position.
  • Ein langjähriger Kollege wird zum Vorgesetzten.
  • Im Rahmen von Umstrukturierungsmaßnahmen wird der eigene Verantwortungsbereich kleiner. Dass das eigene Gehalt erstmal nicht gekürzt werden, minimiert das Problem nicht; ganz im Gegenteil!
  • Weil es innerhalb des Unternehmens keine freie Position gibt, die den eigenen Fähigkeiten entspricht, wird man auf Projektstellen weggelobt (und um Geduld gebeten).
  • Der direkte Vorgesetzte muss das Unternehmen verlassen.
  • Die Kommunikation zum Vorgesetzten (CEO, Aufsichtsrat oder Gesellschafterkreis) „verändert“ sich.


Spätestens, wenn zwei oder mehrere dieser genannten Ereignisse zusammentreffen, sollte man wissen, was „die Stunde geschlagen hat“.

Während Unternehmen sich auf Trennungs-Situationen von Top-Managern sehr gut (und nicht selten von langer Hand) vorbereiten, beginnen die Betroffenen meist erst dann, sich mit der Situation auseinanderzusetzen, sobald der Trennungswunsch von Seiten des Unternehmens kommuniziert wurde. Damit sind sie von vornherein in der Defensive und in der eindeutig schlechteren Position.

Statt in solchen Situationen einfach nur abzuwarten (bzw. auf Besserung zu hoffen), scheint es uns wesentlich klüger, sich bereits im Vorfeld Klarheit über die eigenen Möglichkeiten zu verschaffen bzw. zu „munitionieren“.

  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn das Unternehmen mich loswerden will?
  • Wie hoch könnte eine mögliche Abfindung sein?
  • Welche „Fallstricke“ könnten mir in einer solchen Trennungsphase zum Nachteil gereichen?
  • Welcher Arbeitsrechtler ist für mich der richtige?


Gerne beantworten wir Ihnen diesen Fragen und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Dr. Daniel Detambel steht Ihnen unter +49 611 371321 zur Verfügung.

Weiter zu: Arbeitsvertragsangebote >