Menü
Impressum Datenschutz
Suche

Analysten

Welche Top-Position wird demnächst vakant oder neu geschaffen? Keine im Markt verfügbare Datenbank macht darüber eine Aussage.

Aber genau solche Aussagen zu treffen, ist die Aufgabe unseres 4-köpfigen Analystenteams, das von Tim Wegmann geleitet wird. In seinem Bereich fließen jährlich ca. 70.000 – 80.000 Informationen zusammen: Bevorstehende CEO- und Aufsichtsratswechsel, anstehende Altersnachfolgen, Gewinneinbrüche, geplante Restrukturierungen, Übernahmen, Verkäufe etc. Die Aufgabe unserer Analysten ist es, mit Unterstützung von eigens gebildeten Algorithmen, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.


Tim Wegmann im Interview

Personelle Veränderungen auf Top-Ebene im Unternehmen sind…

“viel weniger von Zufällen abhängig als man gemeinhin glaubt. Sie sind häufig nichts anderes als die Konsequenz von vorangegangenen Ereignissen. Wechsel in Aufsichtsräten, Neubesetzung der CEO-Position, Gewinneinbrüchen etc.”

Wenn man diesen Job besonders gut machen will,

„braucht man Inspiration, aber vor allem viel Fleiß und die Fähigkeit, unzählige Daten sinnvoll zusammenzuführen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.“

  • Tim Wegmann

Bevor Sie diesen Job übernommen haben, hätten Sie nicht gedacht, …

„was alles möglich ist, wenn man die richtigen Algorithmen bildet. Wenn man weiß, welche Mechanismen zur Neubesetzung von Top-Positionen führen, kann man mit einer sehr hohen Trefferquote prognostizieren, wann es in welchen Unternehmen zu Veränderungen im Top-Management kommen wird.“

Weiter zu: Schriftliches >