+49 611 371321
info@vogel-detambel.de
Mo. – Fr. 08:00-18:00
Icon Telefon
+49 611 371321
Icon Geschäftszeiten
Mo. – Fr. 08:00-18:00

Kunden erfahrungen general management

Auswahl an erfahrungen

  • STEFAN S., GENERAL MANAGER, 56 JAHRE, HAMELN
  • MARKUS W., CEO, 52 JAHRE, KONSTANZ
  • MICHAEL R., LEITER BUSINESS UNIT, 49 JAHRE, REGENSBURG
  • REINHOLD W., GESCHÄFTSBEREICHSLEITER, 48 JAHRE, HANAU
  • NORMAN K., ALLEINGESCHÄFTSFÜHRER, 54 JAHRE, NÜRNBERG
  • GUIDO A., CEO / BU-LEITER, 52 JAHRE, HAMBURG
  • MATTHIAS S., MANAGING DIRECTOR, 57 JAHRE, KÖNIGSTEIN
  • STEPHAN B., CEO, 51 JAHRE, HEIDE
  • STEFAN S., GENERAL MANAGER, 57 JAHRE, WEHRHEIM
  • KAI B., CEO, 58 JAHRE, BIELEFELD
  • MARITA P., LEITERIN BUSINESS UNIT, 53 JAHRE, WIEN (ÖSTERREICH)
  • MATTHIAS S., MANAGING DIRECTOR EMEA, 56 JAHRE, KÖNIGSTEIN
  • GREGOR P., MANAGING DIRECTOR, 55 JAHRE, WIESBADEN
  • PETER GEORG S., PRESIDENT/ CEO, 57 JAHRE, MEERBUSCH
  • CHRISTIAN Z., CEO, 58 JAHRE, FÜRTH
  • MIKE W., CEO, 45 JAHRE, OSNABRÜCK
  • MARKUS K., LEITER BUSINESS UNIT, 49 JAHRE, MANNHEIM
  • LUDGER M., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 52 JAHRE, GÜTERSLOH
  • MIKE S., MANAGING DIRECTOR, 47 JAHRE, HAMBURG
  • MYRIAM J., VORSITZENDE DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 50 JAHRE, DÜSSELDORF
  • BIRGER O., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 40 JAHRE, FRANKFURT
  • MARKUS W., CEO, 50 JAHRE, BEAUVAIS (FRANKREICH)
  • GUNNAR S., LEITER BUSINESS UNIT, 50 JAHRE, KÜSNACHT (SCHWEIZ)
  • UWE K., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 48 JAHRE, LÜBBECKE
  • GABRIEL E., DIREKTOR LANDESGESELLSCHAFT, 38 JAHRE, KLAGENFURT
  • MICHAEL T., CEO, 54 JAHRE, WALDBRUNN
  • REINHOLD S., CEO, 55 JAHRE, DÜSSELDORF
  • SIMON J., GENERAL MANAGER, 49 JAHRE, MÖNCHENGLADBACH
  • REINHOLD S., CEO, 55 JAHRE, DÜSSELDORF
  • BIRGER O., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 40 JAHRE, FRANKFURT
  • HOLGER R., WERKLEITER / GESCHÄFTSFÜHRER, 47 JAHRE, RHEDA-WIEDENBRÜCK
  • JONAS K., MANAGING DIRECTOR, 49 JAHRE, BERLIN
  • PATRICK M., MANAGING DIRECTOR, 45 JAHRE, FRANKFURT
  • LUDWIG H., GENERAL MANAGER, 54 JAHRE, OFFENBURG
  • STEFAN B., EXPATRIATE, 56 JAHRE, LINDAU
  • MAX O., LEITER BUSINESS UNIT, 45 JAHRE, DÜSSELDORF
  • CHRISTIAN B., VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 55 JAHRE, NEUSTADT
  • STEPHAN G., SPRECHER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 51 JAHRE, HAMBURG
  • THOMAS F., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 49 JAHRE, WEINHEIM
  • JÖRG K., SPRECHER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 55 JAHRE, STUTTGART
  • MARK M., GENERAL MANAGER, 57 JAHRE, MÜLHEIM
  • MATTHIAS G., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 38 JAHRE, WUPPERTAL
  • SEBASTIAN B., CEO, 46 JAHRE, MAINZ
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel, sehr geehrter Herr Hannen, sehr geehrter Herr Gorbauch,

das Ziel ist erreicht! Mit viel Freude kann ich Ihnen mitteilen, dass ich diese Woche einen Vertrag als Geschäftsführer unterschrieben habe. Ich werde …. .

In den knapp 5 Monaten seit dem Versand der Unterlagen haben sich bessere Chancen ergeben als ich erwartet hatte. Letztendlich waren es 5 Bewerbungsverfahren mit sehr interessanten Telefoninterviews, Videomeetings, Assessments, persönlichen Gesprächen. 2 weitere Offerten habe ich nach den ersten Gesprächen nicht weiterverfolgt. (…)Selbst bei vielen direkten Absagen waren die Rückmeldungen zur Qualität der Bewerbung sehr positiv, einige Bewerbungsempfänger haben sogar in diesen Fällen das persönliche Gespräch gesucht. Viele Unternehmen haben die Unterlagen auch für eine eventuelle spätere Verwendung behalten und bis zu dieser Woche kommen noch interessante Anfragen.

Um es auf den Punkt zu bringen: Ohne Ihre Unterstützung hätte ich meine neue Stelle weder gefunden noch bekommen. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich! Mit Ihrer Hilfe habe ich meine Wunschposition gefunden, auch was die Produkte, die Unternehmenskultur und die Attraktivität des Standorts betrifft. Bitte geben Sie meinen Dank auch an Ihr Team weiter, ich habe mich in allen Belangen sehr gut betreut gefühlt!

Mit besten Grüßen

STEFAN S., GENERAL MANAGER, 56 JAHRE, HAMELN
Sehr geehrte Herren,

nachdem ich Anfang August meinen neuen Arbeitsvertrag unterzeichnet habe, waren wir für zwei Wochen verreist. Bitte entschuldigen Sie daher, dass ich mich erst heute melde.

Ich habe mich für die Position bei der (…) entschieden und starte dort am 14.09.2020. Neben mir gibt es zwei weitere Co-CEOs für die Bereiche (…..) Das Unternehmen ist kerngesund und hochprofitabel, der Generationswechsel auf Gesellschafterseite wurde vor einigen Jahren absolviert. (…)
Als Familie werden wir vermutlich in das attraktive (…) ziehen. Das Unternehmen und die Perspektive sind vermutlich auch langfristig solide, die Risiken aus Umzug und Branchenwechsel nehme ich gerne in Kauf, das Package ist gut (besser als all meine früheren Packages).

An dieser Stelle mein herzlicher Dank für Ihre erneut sehr professionelle Unterstützung. Ich war mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden!

Daneben hatte ich drei weitere Vertragsangebote ...

Nachfolgend noch etwas Statistik. Wir haben Ende April die Unterlagen verschickt. Es gab
18 Einladungen zu Erstgesprächen
9 Einladungen zu Zweitgesprächen
6 Einladungen zu Drittgesprächen  

Ende Juli/Anfang August hatte ich zeitgleich 4 unterschriftsreife Angebote, also ca. 3 Monate nach Aussendung. Der zeitliche Verlauf war trotz Corona identisch zu meinen Erfahrungen aus früheren Jahren, das ist gut. Allerdings scheinen gerade größere Unternehmen eher zu bremsen, auch aus dem Ausland gab es auffallend wenig Reaktionen. Bei den Konditionen hatte ich nicht den Eindruck, dass nun die Unternehmen aufgrund von Corona die Vergütungen drücken möchten.

Aus meiner Sicht also eine erneut erfolgreich Zusammenarbeit. Herzlichen Dank dafür.

Mit freundlichen Grüßen,

MARKUS W., CEO, 52 JAHRE, KONSTANZ
Sehr geehrter Herr Gorbauch,
sehr geehrter Herr Hannen,

ich hoffe, Sie haben bisher eine erfolgreiche Woche verbracht. Nach 11 Wochen (seit der Aussendung der Bewerbungsunterlagen; Anmerk. d. Redaktion) möchte ich mich heute mit einem Status-Update bei Ihnen melden.

Insgesamt bin ich recht zufrieden. Bis heute habe ich aktuell drei Vertragsangebote (….) erhalten, die auf meine Rückmeldung warten. Anbei finden Sie den aktualisierte Statusliste und die Jobmatrix.
Alle anderen Gespräche sind entweder in eine Absage seitens der Unternehmen oder durch mich gemündet. (…)

Generell möchte ich Ihnen auch noch das sehr positive Feedback zu den Unterlagen, Struktur und Inhalt zurückgeben. Hier war doch der eine oder andere beeindruckt. Gerne kann ich Ihnen hier mehr Details liefern, falls für Sie von Interesse.

Jetzt würde ich mich sehr freuen, wenn Sie diese drei Unternehmen nochmals auf den „Prüfstand“ stellen könnten und mir von Ihrer Seite nochmals eine Einschätzung zu den Rahmenbedingungen und dem Umfeld geben könnten, damit ich das in meine Bewertung noch einfließen lassen kann. (…)
Ab morgen werde ich im Urlaub sein - bis zum 3.9. - ideal zum „Nachdenken“ und „Entscheiden". Bin aber gut erreichbar.

Ihnen noch einen schönen Abend und beste Grüße,

MICHAEL R., LEITER BUSINESS UNIT, 49 JAHRE, REGENSBURG
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel, sehr geehrte Herren,

zum 1. Juni habe ich meine neue Tätigkeit als Geschäftsführer der (…) aufgenommen. Heute melde ich mich bei Ihnen, um mich für Ihre Unterstützung, Expertise und gute Zusammenarbeit zu bedanken. (…)

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Unternehmen weiterhin viel Erfolg. Bleiben Sie gesund.

Beste Grüße

REINHOLD W., GESCHÄFTSBEREICHSLEITER, 48 JAHRE, HANAU
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,

inspiriert von Ihrer Website von Slogans wie  „die natürliche Grenze erreicht“ oder „ab einem Punkt zum Erfolg verdammt“ usw. kam ich zu Ihnen.

In unserem Workshop haben Sie einen Schalter bei mir umgelegt und dafür gesorgt, dass ich aufhöre mir vorzumachen, dass die Firma mir gehört, nur weil ich sie aufgebaut habe!

Viel wichtiger noch, wir haben meine Stärken rausgearbeitet, auf die ich jetzt konsequent gesetzt habe. Außerdem höre ich noch heute Ihre Worte: „Wenn Sie das NDA nicht unterschreiben, ist das Projekt schneller vorbei als es begonnen hat“. Auch das musste mir jemand sagen und auch das hat zu meinem Erfolg beigetragen. Ich bin einfach zu lange in einem Unternehmen gewesen!

Der Erfolg kann sich sehen lassen. Zum einen ist es mir erstmalig gelungen, die Position des Alleingeschäftsführers in einem KMU mit Vertrieb, Personal. Einkauf, Buchhaltung, Produktion, Entwicklung, Betriebsrat usw. zu übernehmen. (…)  Zum anderen ist es mir gelungen mich, gehaltlich deutlich zu verbessern. Mein Fixgehalt liegt über 30 % höher als jetzt. (…)  Das Unternehmen hat in den letzten Jahren an Boden verloren, den ich wieder zurückgewinnen möchte.

Über meine starke Vertriebsorientierung ist es mir gelungen, die anderen 80-100 Kandidaten hinter mir zu lassen. Darunter auch eine ganze Reihe von Kandidaten aus der Branche – während sich meine Überschneidungen nur auf die Kundenseite bezogen. Ein tolles Gefühl... Obendrauf kommt noch, dass der Dienstsitz in meiner Region ist! (…)

Ich hätte diese Stelle ohne den Workshop mit Ihnen, der Herausarbeitung meiner Stärken und damit meiner klaren Positionierung, Ihren Anleitungen und Ratschlägen nicht bekommen! Dafür meinen aufrichtigen Dank.

(….)

Beste Grüße aus Nürnberg

NORMAN K., ALLEINGESCHÄFTSFÜHRER, 54 JAHRE, NÜRNBERG
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,
sehr geehrter Herr Hannen,  

morgen werde ich meine neue Position als Geschäftsfeldleiter bei der (….) SE mit Hauptsitz (…) antreten.  

Am Ende war es genau so, wie von Ihnen prophezeit. Es dauert eine Weile, man braucht manchmal ein dickes Fell, aber am Ende muss sich dann doch zwischen verschiedenen Alternativen entscheiden.
Bei mir waren es zwei sehr gute und gleichwertige Positionen. CEO bei der (…) in München oder Geschäftsfeldleiter bei der (…).

Ich habe mich für letzteres entschieden, da die Tätigkeit bei (…) es mir erlaubt, in meiner Heimat Hamburg wohnen zu bleiben, auch wenn ich die Woche über reisen werde. Beide Firmen sind über Ihre Bewerbungskampagne zustande gekommen.  

Vielen Dank für Ihre Arbeit!

Viele Grüße  

GUIDO A., CEO / BU-LEITER, 52 JAHRE, HAMBURG
Sehr geehrter Herr Hannen,  

das neue Jahr hat bereits für mich neue Inputs gebracht. (…)
Diesem Angebot bin ich sehr angetan, da die Aufgabe für mich sehr spannend ist und zudem das Unternehmen im geografischen Umkreis meines Wohnortes liegt.  

Parallel hat sich kurzfristig noch ein Gespräch in einer anderen Firma (…) ergeben, welches auch weiterführende Gespräche mit sich bringt.  

(…)  

Ich möchte mich bei Ihnen allen für die tolle professionelle Unterstützung in den letzten Monaten bedanken, aber vor allem für Ihr Engagement und Herzblut, welches Sie täglich für Ihre Aufgaben einsetzen. Sie sind wirklich einzigartig und sehr professionell. Sehr gerne bleiben wir in Kontakt und ich werde Sie immer sehr positiv weiterempfehlen.  

Besten Dank und herzliche Grüße an das gesamte Team!  

MATTHIAS S., MANAGING DIRECTOR, 57 JAHRE, KÖNIGSTEIN
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass unser gemeinsames Projekt einen erfolgreichen Abschluss gefunden hat. Zum 01.03. starte ich als Alleingeschäftsführer bei (…) GmbH. (…)  

Vielen Dank an Sie, Herrn Vogel und das gesamte Team für die Unterstützung!  

Mit freundlichen Grüßen

STEPHAN B., CEO, 51 JAHRE, HEIDE
Sehr geehrter Herr Detambel,  

ich danke Ihnen recht herzlich für Ihre schnelle Rückantwort sowie die beiden Anmerkungen. Es freut mich, dass auch Ihnen in diesem Vertrag nichts Ungewöhnliches aufgefallen ist. Auch ich habe den Vertrag so gelesen (allerdings nicht die beiden kleinen Fehler gesehen). (…)  

Ja, nun hat es dann doch noch geklappt! Ein schönes Vorweihnachtsgeschenk. Ihnen, Herrn Vogel und Ihrem Team nochmals herzlichen Dank für Ihre Dienstleistung und Unterstützung, die mir in diesem Jahr eine sehr große Hilfe waren. Insbesondere Ihre Interviewtrainings, sowie 'Das Ähnlichkeitsprinzip' haben mir außerordentlich geholfen und die geführten Vorstellungsgespräche nachhaltig positiv beeinflusst.  

Ich wünsche Ihnen ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.  

Mit freundlichen Grüßen

STEFAN S., GENERAL MANAGER, 57 JAHRE, WEHRHEIM
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,

ich habe diese Woche mit einer neuen Aufgabe begonnen, als CEO der (…) Group (…). An dieser Stelle möchte ich Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung danken, bitte richten Sie auch dementsprechend meine Grüße an Ihr Team aus!  

Ich führe die Statusliste noch 2 Wochen weiter und stelle sie Ihnen dann zur Verfügung.  

Mit freundlichen Grüßen

KAI B., CEO, 58 JAHRE, BIELEFELD
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

ich bedanke mich für die sehr gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Team. Die Erarbeitung einer klaren Positionierung war sehr hilfreich und der CV ist durchgehend sehr gut bewertet worden. Insbesondere Ihre schnelle Reaktion auf alle Anfragen hat mir besonders gut gefallen und ich habe Sie gerne weiterempfohlen!  

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.  

Mit freundlichen Grüßen

MARITA P., LEITERIN BUSINESS UNIT, 53 JAHRE, WIEN
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

ich möchte mich bei Ihnen persönlich und Ihrem ganzen Team für die professionelle Unterstützung in den letzten Wochen sehr herzlich bedanken.

In einer unser ersten Gesprächen haben Sie „Chefarztbehandlung“ versprochen, diese kann ich mit 100 % Überzeugung bestätigen.

Sie und Ihr Team verstehen es bravourös mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks vorzugehen und Ihrem Kunden jede Minute das Qualitätsversprechen einzulösen.  

Ich wünsche Ihnen allen ein gutes Wochenende und verbleibe mit herzlichen Grüßen aus dem Taunus

MATTHIAS S., MANAGING DIRECTOR EMEA, 56 JAHRE, KÖNIGSTEIN
Sehr geehrter Herr Detambel,  

auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen und dem Team nochmals für die wertvolle Unterstützung bedanken. (…) Glückwunsch zu Ihrem Buch “Das Ähnlichkeitsprinzip”, eine wirklich wertvolle Lektüre, welche die Augen öffnet. Vor kurzem habe ich das Buch “ Clausewitz, Strategie Denken”, von der Boston Consulting Group gelesen. Wenn Sie Zeit haben, kann ich das nur empfehlen, besonders die Aspekte der Demut im Zusammenhang mit Führung.  

Ab Januar werde ich als Managing Director bei der (…) Group tätig sein, Europas größte (…). Ich habe mich gegen zwei andere Optionen entschieden, u.a. aufgrund der Eigentumsverhältnisse. (….)  

Ich wünsche ihnen ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest. Meine besten Wünsche auch für Herrn Gorbauch und Herrn Hannen.


Mit freundlichem Gruß

GREGOR P., MANAGING DIRECTOR, 55 JAHRE, WIESBADEN
Sehr geehrter Herr Vogel,
sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

mit etwas Ruhe im Rücken wollte ich Ihnen nachträglich alles Gute für 2019 wünschen, und dass Sie weiterhin Kandidaten wie mir weiterhelfen können.  

Sie können dies auch gerne in Ihren Publikationen aufgreifen.  

Wenn man mit 55 Jahren als Bereichsvorstand - immer erfolgreich - auf einmal seinen Job verliert, so denkt man erst an nichts Schlimmes bis man feststellt, dass weder Netzwerk noch die alten Headhunter einem richtig weiterhelfen können.  

Ich habe damals folgende Fehler, aber auch Erfahrungen gemacht:  

Auf gutgemeinte Ratschläge anderer gehört, die mir erstmal eine Pause verordnet haben!  

Meine Erfahrung von heute empfiehlt jedem, sofort mit der Suche zu beginnen, ja keine Pause einlegen, sofort die eigenen Kontakte aufnehmen. Ein bis zwei Wochen „Enttrauerungszeit“ können helfen, aber dann sollte auch mit dem Selbstmitleid Schluss sein. Mehr ist vergebene Liebesmüh.  

Headhunter sind reine Opportunisten und es gibt nur ganz, ganz wenige – einer aus 15, die wirklich Interesse haben und etwas versuchen. Und nur dann, wenn sie ein Mandat haben oder wenn man wirklich sehr gute Beziehungen zu der Person über viele Jahre aufgebaut hat. Ich habe bestimmt 50 Executive Search Firmen kontaktiert; die wirklich guten (Response, Schriftwechsel, persönliche Kontaktaufnahme, Einsatz) kann ich an einer Hand aufzählen.  

Man unterschätzt den enormen Aufwand des Bewerbungsschreibens und mit der Zeit nehmen auch Energie und Eigeninitiative massiv ab, speziell wenn die Suche länger als erwartet dauert.  

Wenn man auf GF oder C-Level längere Zeit an eine gewisse Infrastruktur gewöhnt war, ist der Wegfall dieser Ressource umso dramatischer - für mich war das persönlich eine echte Herausforderung, u.a. allein das Formatieren eines Briefes vernünftig hinzubekommen.  

Bewerbungen in diesem Alter (ab 50 J.) auf Internet oder Zeitungsannoncen waren hoffnungslos: zu alt, zu speziell, fehlende Branchenkenntnisse, zu teuer, zu viel Erfahrung, zu hoch in der Pyramide… selten aber der Hinweis, dass die langjährige Leitungserfahrung, 6 Fremdsprachen, verschiedene Länder usw. ja auch hilfreich sein könnten.  

Der Benimm oder die Umgangsformen zwischen Kandidaten und Executive Search ließen sehr zu wünschen übrig, oft machte man sich nicht mal mehr die Mühe, überhaupt zu antworten. Auch hier verrohen die Sitten und man will es kaum wahrhaben, schließlich gehörte man ja selbst einmal der Kaste der umschwärmten Executives an.  

Der größte Reinfall war jedoch das sogenannte Outplacement, welches von namhaften Firmen im Markt angeboten wird. Vielleicht mag es Junior Managern helfen, oft wird damit das schlechte Gewissen der entlassenden Firmen beruhigt – man bietet dem Manager professionelle Hilfe bei der Reintegration an – bei älteren Managern aber rausgeschmissenes Geld. Es werden Kurse angeboten, die jeder erfahrene Executive schon mehrfach im Leben mitgemacht hat, und das Thema Lebenslauf – nun, davon habe ich bestimmt in dieser Zeit zehn verschiedene geschrieben. Und jeder der Kontakte, aber auch jeder möchte es anders haben, denn alle pochen auf jahrzehntelange Erfahrung. Also hier stets flexibel bleiben, obwohl es ab der 5. Version echt schwer wird….  

Natürlich kann das Netzwerk helfen, aber leider stellt man nach Jahren harter Arbeit fest, dass man dafür nie so richtig Zeit hatte. Und das rächt sich jetzt….

Wenn man aber bereits auf C-level gearbeitet hat und mancher der Kontakte schon entschwunden wird, ist es einfach schwieriger, obwohl viele versuchen, zu helfen. Nur ein ganz kleiner Prozentsatz, 1-2 Prozent, konnten wirklich weiterhelfen und nach einer gewissen Zeit wird es schon mühsam, sich wieder in Erinnerung zu rufen.  

Ich bin dann erst nach 18 Monaten auf Vogel & Detambel gestoßen. Erst hatte man mir davon abgeraten, dass mein Lebenslauf durch diese große Zahl von Bewerbungsschreiben verbrannt würde. Im Nachhinein alles Kokolores, es war das einzig vernünftige Mittel, um den verdeckten Arbeitsmarkt in Angriff zu nehmen und so habe ich letztendlich daraus 2 bzw. 3 konkrete Angebote erhalten.  

Die Rücklaufquote der Anschreiben / Einladungen lag bei ungefähr 6 %, man hatte mir seitens V&D ca. 5% aufgrund meines Alters von 57 Jahren prognostiziert. Auch haben Sie (V&D) nie etwas versprochen oder vorgegaukelt – sie sagten mir, dass es schwer, aber nicht hoffnungslos sei und daher das Mandat annehmen würden. Ich habe in dem mit Ihrer Hilfe angestoßenen Prozess relativ viele Telefoninterviews geführt. In dem Alter muss man über die Persönlichkeit wirken, im direkten Gespräch - sonst hat man keine Chance.  

Im Gegensatz zu Annoncen, Headhunter-Mandaten etc. ist der Vorteil auch der, dass man teilweise außer Konkurrenz läuft. Denn oft haben die Firmenlenker oder Eigentümer erst beim Lesen des Lebenslaufes Interesse bekommen, da sie schon längere Zeit oder just genau in diesen Tagen dieses Profil gesucht haben…Und mir ist es bei meinen 3 Angeboten exakt genauso ergangen. Und diese Stellen sind nie ausgeschrieben worden!!  

Lieber Herr Vogel, lieber Herr Dr. Detambel, was Sie hier lesen mag für Sie wie bekannter Kaffee klingen, ich habe jedoch exakt diese Erfahrungen gemacht – genauso, wie Sie es mir bereits in unseren ersten Gesprächen geschildert haben. Sie haben mir nie was versprochen, aber dennoch Mut gegeben.  Heute bin ich CEO für zwei größere produzierende Werke in Europa und berichte an den Konzernvorstand, in einem Markt, wo ich meine Branchenkenntnisse anwenden kann. Es ist keine leichte Aufgabe, die ich übernommen habe, komplizierter als gedacht, aber ich bin glücklich und zufrieden.  Ich habe gelernt, die Dinge mit anderen Augen zu sehen und was wirklich wichtig im Leben ist: Gesundheit, Familie und gute Freunde. Und noch eines, was ganz wichtig ist, wenn man in eine solche Situation in dem Alter kommt: Niemals, niemals aufgeben und weiter an sich glauben, der spätere Arbeitgeber möchte mit einem positiven, optimistischen Leistungsträger zusammenarbeiten. Man darf nie sein Selbstwertgefühl verlieren und daher ist auch Ihr Prozess so enorm wichtig und hilfreich!  Nochmals Danke für Ihre Hilfe, ich kann Sie von ganzem Herzen und einem Sack voller Erfahrungen jederzeit meinesgleichen als beste Ressource empfehlen. Sie sind nicht billig, aber preiswert und mit Abstand das beste Preis-Leistungsverhältnis in der Branche des Outplacements oder Inversen Headhuntings. Und Sie haben es geschafft, was alle anderen nicht hinbekommen haben, und das ist das Einzige was letztendlich zählt.  

Danke auch für die nette Geste und das „Weinbergsgeschenk“ - Sie wissen aus meiner Vita, dass ich das sehr zu schätzen weiß.  Falls ich Ihnen mal behilflich sein könnte, lassen Sie es mich wissen.  

Mit freundlichen Grüßen, nein besser  Hochachtungsvoll

PETER GEORG S., PRESIDENT/ CEO, 57 JAHRE, MEERBUSCH
Sehr geehrter Herr Detambel,  

ich kann Ihnen mitteilen, dass ich einen Vertrag für den Aufbau des Vertriebes für Deutschland für das österreichische Unternehmen (…) unterschrieben habe. In dem Unternehmen liegt so viel Potential!!! (…)  

Ich danke Ihnen und Ihren Kollegen nochmals für die tolle Unterstützung und wünsche Ihnen für Ihre anderen Aufträge ebenso gutes Gelingen!  

Mit freundlichem Gruß

CHRISTIAN Z., CEO, 58 JAHRE, FÜRTH
Guten Tag Herr Dr. Detambel,  

ich habe heute meinen Vertrag bei (…) unterschrieben. Spätestens ab dem 01.07.19 geht es los. Ich bin heute sehr glücklich mit dieser Entscheidung!  

Vielen Dank an das gesamte Team. Bei Ihnen müssten auch bereits ein paar Empfehlungen vorstellig geworden sein. Ich denke, das ist doch die schönste Form des Dankes.  

Herr Dr. Detambel, Sie hatten angeboten, mein Zeugnis zu schreiben. Ich muss davon ausgehen, dass ich von meinem derzeitigen Gesellschafter kein akzeptables erhalten werde. Entsprechend würde ich lieber die Vorgabe machen.  

Ihnen ein schönes Wochenende!  

Beste Grüße

MIKE W., CEO, 45 JAHRE, OSNABRÜCK
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

gerne darf ich Sie informieren, dass die gemeinsamen Bemühungen um einen neuen Arbeitsplatz für mich zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen sind.  

Ich werde am 01.01.2019 bei der (…)-Gruppe mit Hauptsitz in (…) starten. (…) Das Feedback auf die erstellten Unterlagen und auf meine Qualifikationen/Erfahrungen war ausgesprochen gut.  

Für Ihre Unterstützung und Ihres gesamten Teams möchte ich mich sehr herzlich bedanken. Mir hat die Zusammenarbeit gut gefallen und sie hat auch den gewünschten Erfolg gebracht.  

Beste Grüße aus Osthessen nach Wiesbaden, auch an Ihre Mitarbeiter

MARKUS, M., CFO, 42 JAHRE, FULDA
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,
Sehr geehrter Herr Hannen,  

nach der erfolgreichen Suche nach einer neuen herausfordernden Aufgabe in einem zukunftsorientierten Unternehmen, habe ich mich nun für (…) entschieden. (…)  

Glücklicherweise konnte ich zum Schluss zwischen mehreren Angeboten von verschiedenen Unternehmen auswählen, was ich als sehr angenehm empfand.  

Ich danke Ihnen für die angenehme Zusammenarbeit und verbleibe  

mit den besten Grüßen

MARKUS K., LEITER BUSINESS UNIT, 49 JAHRE, MANNHEIM
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

auf diesem Wege darf ich Sie informieren, dass ich heute einen neuen Geschäftsführer Vertrag für fünf Jahre bei der (…) unterzeichnet habe. (…)  Ende des letzten Jahres haben wir unser gemeinsames Projekt gestartet. Bis heute hatte ich zehn Vorstellungsgespräche mit fünf konkreten Folgegesprächen.  

Letztendlich habe ich meinen Plan A mit Ihrer sehr professionellen Hilfe realisieren können. Mein Jahresgehalt liegt um 25% höher als vorher. Die Vertragslaufzeit ist 2 Jahre länger. Ich erhalte nach der Probezeit die Möglichkeit, Anteile zu erwerben. Es bestehen keine Konzernstrukturen. Die Gesellschafter setzen auf Wachstum mit Investitionen. Es gibt viel Verbesserungspotential, das sich durch meine Erfahrung heben lässt.

Alles in allem eine außerordentlich gute Option!  "Luck is to take the opportunity after a good preparation so be prepared!"  
Besser kann man Ihre Leistung nicht beschreiben. Danke dafür.

Beste Grüße  

MARK M., GENERAL MANAGER, 57 JAHRE, MÜLHEIM
Sehr geehrter Herr Vogel,
sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

zuerst einmal wünsche ich Ihnen ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr und hoffe, Sie haben die Feiertage in angenehmer Atmosphäre verbringen können.  

Ich darf Ihnen mitteilen, dass ich kurz vor Weihnachten einen Vertrag mit (.) unterschrieben habe. Das Unternehmen ist gesund und wächst; der "Draht" zu Vorgesetzten und Kollegen in Europa und den USA scheint gut zu sein. (…) Das wird eine spannende Aufgabe, auf die ich mich freue. (….)

Neben den professionellen Unterlagen und allen Vorbereitungen zu Positionierung und Eigendarstellung, mit denen Sie mich optimal vorbereitet in alle Gespräche haben gehen lassen, möchte ich insbesondere auch Herrn Gorbauch danken, dessen jederzeit schnelle Unterstützung mir bei der Gesprächsvorbereitung sehr geholfen hat. So konnte ich gegenüber anderen Kandidaten, bzw. im Vergleich zum "Markt" mit einer klareren Eigendarstellung und einem Vorsprung an Wissen über das Unternehmen punkten.  


Mit besten Grüßen und herzlichem Dank für Ihre Unterstützung  

ANDREAS B., CEO, 55 JAHRE, WEHRHEIM

Guten Tag Herr Dr. Detambel,  

ich möchte mich heute bei Ihnen für die sehr gute und extrem professionelle Zusammenarbeit bedanken! Sie und Ihr Team machen einen tollen Job. Zuverlässig, kompetent, reaktionsschnell, sympathisch (ich weiß Sie mögen keine Aufzählung von Adjektiven - aber hier schien es mir passend).  

Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei (…) und auf die Aufgaben, die dort auf mich warten. Es sind nach wie vor noch einige Themen im Fluss und auch gestern hat ein Unternehmen angerufen. Irgendwann kommt aber auch der Zeitpunkt, wo ich mich auf die neue Aufgabe zu 100 Prozent konzentrieren mag und deshalb blicke ich jetzt in Richtung (…) mit freudiger Erwartung!  

Anbei übersende ich Ihnen noch die finale Liste, sollten Fragen zu den einzelnen Gesprächen von Ihrer Seite auftauchen, lassen Sie uns diese gerne am Telefon kurz besprechen. Ich denke, zumindest auf meine Person lässt sich festhalten, die Quote mit 13 Gesprächen war sehr gut. Vor allem die Namen der Unternehmen und der Gesprächspartner ist großartig und inspirierend gewesen. (…)  

Nochmals vielen Dank an Sie und das gesamte Team bis hin zur köstlichen Vor-Ort-Betreuung!
Ich werde Sie weiterempfehlen und hoffe jedoch, dass ich persönlich diesen Service nicht erneut in Anspruch nehmen muss; wenn doch, melde ich mich sehr gerne.  


Herzliche Grüße und eine schöne Adventszeit wünscht


MIKE S., MANAGING DIRECTOR, 47 JAHRE, HAMBURG
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

besten Dank für Ihr Angebot, die Auswahl zu begleiten. Im Anhang habe ich Ihre Entscheidungsmatrix beigefügt, die Entscheidung war letztendlich doch eindeutig möglich.
Auf Grund der bekannten Fakts / Softfakts habe ich die Angebote von (…) und (…) nicht abgewartet (siehe Entscheidungsmatrix).  

Die für mich letztendlich wichtigsten Punkte in der Entscheidung zwischen den Firmen (…) waren die Aufgabe und der Führungsstil in den Unternehmen.

Gestern habe ich den Geschäftsführervertrag bei der (…) mit Start 1.11.2018 unterschrieben.

Zurückblickend ist dies genau die Aufgabe und Art Unternehmen, die Herr Vogel im Erstgespräch genannt hatte - Geschäftsführung im Mittelstand, im Aufbau, diversifiziert automotive / non-automotive.  

Gern bin ich bereit, den Gesamtprozess noch einmal mit Ihnen zu reflektieren und auch auf Fragen, die sich aus den EXCEL-Charts ergeben, Rede und Antwort stehen, ob der Entfernung vielleicht auch telefonisch.  

Absagen an die noch im Gespräch befindlichen Firmen habe ich heute getätigt. Die Headhunter werde ich in den nächsten Tagen nach und nach informieren.  

Einen großen und tiefen Dank für die professionelle und erfolgreiche Begleitung des Bewerbungsprozesses an Sie und Ihr Team !  

Mit besten Grüßen aus (…)

STEFAN G., CEO, 55 JAHRE, BAD KROZINGEN
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

am Montag soll ich – wie besprochen - bei (..) anfangen. Somit ist Ihre Arbeit hervorragend getan. Allerdings: Ich habe da noch zwei Fragen:

 -  Ich bekomme wahrscheinlich diese Woche noch das Angebot, als Vorstand bei einem TechDax- 
      Unternehmen anzuheuern. Ich würde diese Option gerne noch einmal mit Ihnen diskutieren.
-   Ich würde mich gerne bei Ihrem Unternehmen über das Monetäre hinaus mit PR erkenntlich zeigen.
     Die einzige seriöseOption, die mir eingefallen ist, ist die Beteiligung an einem Buch als einer Ihrer
      Klienten.

Haben Sie eine gute Idee?

Ich würde mich freuen, wenn wir morgen noch einmal kurz dazu telefonieren könnten.  

Herzlichen Gruß  

MYRIAM J., VORSITZENDE DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 50 JAHRE, DÜSSELDORF
Sehr geehrter Herr Detambel,  

gerne möchte ich Sie zum Abschluss unseres Projektes abschließend informieren, dass ich das Stellenangebot als Geschäftsführer bei (….) nach längeren Verhandlungen angenommen habe. Hintergrund: Scope Deutschland/ Standort Frankfurt/ Düsseldorf/ Paket inkl. Bonus ca. (…) EUR p.a./ Verantwortung Umsatz (…) MEUR und > (…) Mitarbeiter). Ich habe die Entscheidung letztendlich vor dem Hintergrund der Faktoren Verantwortungsumfang, Gehaltspaket, Attraktivität/ Zukunftsausblick getroffen. Natürlich weiß man nie, wie es sich ergibt, aber ich bin positiver Dinge und kann meinen weiteren Karriereweg nun wieder aktiv voranbringen. Wie wir mal gesagt haben, natürlich soll bzw. ‚muss da noch mehr gehen‘.

Die folgenden Angebote habe ich somit abgelehnt, wobei die ersten 3 genannten Unternehmen auch weiterhin oder in der Zukunft interessiert wären:  

• (…) (Scope Deutschland/ 2-Jahresvertrag/ Standort flexibel/ Paket ca.(…) EUR p.a.) – Grund Unklarheit in der Definition des Aufgabenumfangs und Verantwortungsbereichs • (…) als Geschäftsführer (…) (Scope Europa/ Standort RheinMain/ Paket inkl. Bonus ca. (…) EUR p.a.) – Grund Gehaltspaket
• (…)-Gruppe als Global Business Development Manager (Scope Global/ Standort Köln/ Paket inkl. Bonus ca. (…) EUR) – Grund Gehaltspaket, Unternehmensstruktur, Aufgabengebiet
• (…) als Managing Director (Scope Nordeuropa/ Standort Frankfurt/ Paket inkl. Bonus (…) EUR) – Grund Aufgabengebiet resp. Einschätzung Erfolgsaussichten  Herzlichen Dank Ihnen und Ihrem Team für die Unterstützung und die jederzeit sehr angenehme Zusammenarbeit. Wie ich gehört habe, hat es mit meiner Weiterempfehlung geklappt, was Sie sicher auch als positives Feedback annehmen können.  

Ich würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben. Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.  

Freundliche Grüße  

BIRGER O., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 40 JAHRE, FRANKFURT
Sehr geehrte Herren,  

im Anhang finden Sie den aktuellen Status: Es gibt eine Rückmeldung von ca. 57 % (ca. 8 Wochen nach dem Versand der Bewerbungsunterlagen; Anmerk. der Redaktion), das ist dicht bei den von Ihnen genannten 60 % und vermutlich weiterhin durch die Urlaubszeit geprägt. Es ist aber sehr viel ruhiger geworden, vermutlich kommt auch nicht mehr viel. Es gibt jetzt mehr Einschlafende als Aufwachende.  

Ich habe bisher 19 Einladungen zu Erstgesprächen. 16 Erstgespräche haben bereits stattgefunden, 3 weitere sind terminiert (…). Darüber hinaus wurden 7 weitere Einladungen angekündigt, es gibt aber immer noch keine konkreten Termine. Nach den 16 Erstgesprächen gab es bisher 5 Einladungen zu Zweitgesprächen. Nach 5 Zweitgesprächen gab es bisher 3 Drittgespräche.  

Aktuell liegen mir drei Vertragsangebote vor: (…)  Alle Angebote liegen bei (….), also quasi identisch. (…) Alle drei würde ich beruflich gern machen, die Wohnorte sind ebenfalls für uns als Familie attraktiv, aber der Umzug nach Deutschland muss gemanagt werden.
Am Wochenende werde ich mit meiner Frau die Standorte im Süden abfahren, Münster kennen wir gut. Dann möchten wir möglichst auch entscheiden. Die Unternehmen erwarten Rückmeldung bis Montag.

Ich gehe nicht mehr davon aus, dass es kurzfristig zu weiteren Angeboten kommt.  Ihr Verfahren hat also "sogar in meinem Fall" gut funktioniert, dafür sehr herzlichen Dank an Sie und die Mannschaft. I keep you posted.  

MfG  

MARKUS W., CEO, 50 JAHRE, BEAUVAIS (FRANKREICH)
Hallo Herr Hannen,  

wie mit Dr. Detambel bereits besprochen, wollte ich mich auch beim „Vogel + Detambel-Team“ noch einmal herzlichst bedanken. Ich habe diese Woche einen Arbeitsvertrag unterschrieben und werde bereits am 1. Oktober in meiner neuen Aufgabe (…) anfangen. (…)  

Die Zusammenarbeit mit Ihnen war zu jederzeit hochprofessionell und angenehm. Es war alles so wie von Herrn Vogel und Herrn Detambel am Anfang des Prozesses beschrieben. Auch meine Statistik stimmt hervorragend mit den Erwartungen überein:  

Kontakte auf Vorstandsebene: 14
Einladungen zu Vorstellungsgesprächen: 11  

Im Folgenden noch eine zeitliche Statistik der Erstrückmeldungen.
(…)

So verbleibe ich mit herzlichen Grüssen

GUNNAR S., LEITER BUSINESS UNIT, 50 JAHRE, KÜSNACHT (SCHWEIZ)
Sehr geehrter Herr Detambel,  

wie Sie bereits wissen, beginne ich am 01.11.2018 meine neue Tätigkeit als Geschäftsführer in der (…)-Gruppe (…).  

Hiermit möchte ich mich bei Ihnen persönlich als auch bei Herrn Vogel für die angenehme Zusammenarbeit, die Gespräche und die Anregungen bedanken, die ich von Ihnen in den vergangenen Monaten erhalten habe.

Darüber hinaus möchte ich auch ein Dankeschön an die Mitarbeiter aussprechen. Das Miteinander war stets von großer Höflichkeit, schneller Reaktion und hoher Professionalität geprägt.  

Gerne werde ich Vogel & Detambel weiterempfehlen.  

Vielen Dank und beste Grüße aus Lübbecke  


UWE K., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 48 JAHRE, LÜBBECKE
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

herzlichen Dank für das Gratulationsschreiben! In der Zwischenzeit wurde mir der unterfertigte Vertrag von (…) bereits zugesandt.  

(…)  

An dieser Stelle sei es gestattet noch ein paar Worte über unsere Zusammenarbeit zu verlieren. Allen voran habe ich diese immer als sehr professionell empfunden und von Beginn weg auf das wirklich Notwendigste beschränkt. Genau so hatte ich mir das im Vorfeld auch vorgestellt. Es gibt einige kritische Hürden, die ich dank Ihrer Unterstützung gemeistert habe. Dazu zählen neben einer guten Aufbereitung der Bewerbungsunterlagen auch eine tiefergehende Kenntnis Ihrer Methodik in dem direktem Anschreiben der richtigen Entscheidungsträger in den Unternehmen. Die Chance, hier mitunter den richtigen Moment zu treffen und sich nicht mühsam bei Headhuntern anstellen zu müssen, ist schon ein Erkenntnisgewinn. Am meisten hat mir jedoch Ihr Training geholfen sich nicht auf "leeres Geschwätz" einzulassen, sondern immer seine USP ins Rampenlicht zu führen, wofür man ja letztlich auch eingeladen wurde.  

Ich habe mich sehr gut vorbereitet gefühlt und konnte diese Souveränität bei zahlreichen Gelegenheiten auch vermitteln. Nach fast allen Gesprächen habe ich sehr positive Feedbacks bekommen.  

Das es (…) geworden ist freut mich besonders, da ich mehrere höchst positive Ersteindrücke bekommen durfte in einer Branche die mich zudem auch noch sehr interessiert. Überdies darf ich mich karrieretechnisch von einem Regionalgeschäftsführer zu einen Landesgeschäftsführer entwickeln.

Somit Ziel zu 110% erreicht. An dieser Stelle verbleibt mir noch die Bitte, dass Sie sehr herzlich Herrn Vogel und Herrn Gorbauch von mir grüßen lassen und Ihnen ebenso meinen Dank für die sehr gute Zusammenarbeit überbringen.  

Vielen herzlichen Dank selbstverständlich auch Ihnen persönlich für alles was Sie für mich getan haben.  

Beste Grüße

GABRIEL E., DIREKTOR LANDESGESELLSCHAFT, 38 JAHRE, KLAGENFURT  

MICHAEL T., CEO, 54 JAHRE, WALDBRUNN

Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

um es kurz zu machen: Ohne Sie und Ihr Team hätte ich meine neue Tätigkeit weder gefunden noch bekommen. Durch Sie habe ich meine Positionierung besser erkannt und dadurch meine Kernkompetenzen überhaupt erst herausstellen können. Darüber hinaus konnte ich dank Ihrer Hinweise meine Ansprache für die ersten Gespräche verbessern. (…) Das ist übrigens zitierfähig.  

Ich bin froh, den Mut und nicht zuletzt auch das Geld aufgebracht zu haben, mich von Ihnen beraten zu lassen. Soviel zum Thema, dass man sich für „erfahren“ hält. Ich habe in diesen vielen Vorstellungsgesprächen, die ich dank Ihrer Recherche hatte, sehr viel über mich gelernt. Auch dies wäre ohne die Informationen, die ich von Ihnen direkt und durch die Lektüre Ihrer Unterlagen erhalten habe, kaum möglich gewesen. Auf einen Aspekt war ich nicht vorbereitet: Es ist mir sehr schwer gefallen, von meiner Seite aus abzusagen. Durch die Vielzahl der Aussendungen kam es zwar zu vielen Absagen, worauf Sie ja auch hinwiesen. Aber ich habe aktiv neun Gespräche mit konkreten Zusagen beendet. Ich bin mir nicht zu hundert Prozent sicher, ob ich immer die richtigen Worte gewählt habe, um meine Gesprächspartner nicht zu enttäuschen. Das alles soll wirklich nicht wichtigtuerisch klingen, aber es ist für mich ein wichtiger Aspekt. Ich habe mehreren Unternehmen offen mitgeteilt, dass Sie mich unterstützt haben.  

Ausdrücklich möchte ich mich bei Ihren Mitarbeitern bedanken, die in der Recherche, der Vorbereitung der Short-list und dem Versand der Unterlagen schnell, sauber und präzise gearbeitet haben. Hierbei habe ich mich zu jeder Zeit als Kunde sehr wohl gefühlt. Alle waren ausgesprochen freundlich, zugewandt und höflich zu mir. Bitte richten Sie den Beteiligten meinen aufrichtigen Dank aus. In der nächsten Woche nehme ich meine Tätigkeit bei (…) auf – dann folgt der Teil, in dem ich mich meinen neuen Mitarbeitern und Kunden stellen muss.  

Nochmals bedanke ich mich.  

Freundlich grüßt Sie  

MICHAEL T., CEO, 54 JAHRE, WALDBRUNN
Sehr geehrter Dr. Detambel,  

sehr geehrter Herr Vogel,  

Ihr Weinpräsent war wirklich eine tolle Überraschung und durch Sie jetzt auch noch zum Mikro-Winzer zu werden ist natürlich ein ganz besonderes Geschenk. Herzlichen Dank dafür und ich habe schon verstanden, die nächsten 5 Jahre werde ich so natürlich immer wieder an Sie denken… :-)

Dies aber sehr gerne, denn die Zusammenarbeit mit Ihnen habe ich als sehr fruchtbar und weiterführend empfunden. Vor allem die Selbstreflexion über den eigenen USP sowie die Methodik zur aktiven Gestaltung von Vorstellungsgesprächen.  

So werde ich die erste Flasche sicherlich schon bald in (…) genießen…  

Mit frohen Grüßen

REINHOLD S., CEO, 55 JAHRE, DÜSSELDORF
Sehr geehrter Herr Detambel,  

heute (= 5 Wochen nach Versand der Bewerbungsunterlagen; Anm. d. Red.) möchte ich Ihnen einen Zwischenstand geben. Bisher haben zwei Drittel der Firmen auf die Bewerbung reagiert. (…) Bei 4 Firmen hatte ich (bzw. werde ich in Kürze) ein zweites Gespräch haben, davon hat mir eine Firma schon ein Angebot gemacht (…). Die Aufgabe ist interessant, das Paket ist aber nur dasselbe, was ich jetzt habe. Die lassen auf alle Fälle noch mit sich handeln, das haben sie angedeutet. Aber ich rechne mit mehr Angeboten in den nächsten 10 Tagen. (…)  

In nur einem Fall nehme ich an, dass es mehrere Kandidaten für die zu besetzende Stelle gibt. Meine überwiegende Erfahrung ist, dass man aufgrund meines Profils überlegt, eine Stelle zu schaffen. Da hängt es dann an der Firmenstrategie, ob man mich einstellen möchte.  

Kurzum: Ich rechne damit, Ende Mai zwischen 3 oder 4 Angeboten wählen zu können. Es ist ein gutes Gefühl, so viel Zuspruch zu bekommen! (…)  

Viele Grüße  

SIMON J., GENERAL MANAGER, 49 JAHRE, MÖNCHENGLADBACH
Sehr geehrter Herr Detambel,  

einige Wochen (7 Wochen seit dem Versand der Bewerbungsunterlagen; Anmerk. der Redaktion) sind nun vergangen und ich habe bereits eine Vielzahl an Kontakten/ Gesprächen geführt. Gerne möchte ich Ihnen ein Update zu meinem Status geben.

Kurz zusammengefasst:
24 Kontakte/ Interviews
2 Angebote vorliegend (…)
11/ 24 Kontakte sind noch aktiv, wobei ich davon ausgehe, dass hier noch weitere Angebote erfolgen könnten.  

Neben den 2 konkreten Angeboten erhoffe ich mir noch weitere Angebote aus den laufenden Gesprächen, so dass ich in den nächsten Tagen (Ziel: in diesem Monat) hoffentlich zu einer Entscheidung kommen sollte. Ein weiteres konkretes Vertragsangebot liegt mir von (…) für die Position des GF Deutschland/ (…) mit Sitz in Deutschland vor. (…)  

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie die Zeit finden und wir uns kurz zum Status und evtl. nächsten Schritten, vielleicht sogar mit Ihrer Empfehlung, abstimmen könnten.  

Herzlichen Dank und freundliche Grüße  

BIRGER O., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 40 JAHRE, FRANKFURT
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

das "Projekt" von dem ich Ihnen bei unserem letzten Telefonat berichtet habe, hat für mich ein positives Ende gefunden: Ich habe einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben und werde ab dem 01.03.18 der neue Werkleiter und Geschäftsführer bei (…) Das Projekt hat sich über vier Monate gezogen und hatte einige "heftige" Runden (u.a. zwei Termine mit je ca. 5 h Interviews) aber letztlich hat es sich gelohnt. Vertrag und Konditionen sind absolut in Ordnung. Das ist ziemlich genau das, was ich gesucht habe!

(…)  

Bleibt mir nur, mich bei Ihnen und Herrn Vogel zu bedanken. Ohne Sie hätte ich den neuen "Job" sicher nicht bekommen.

Vielen Dank! Auch wenn ich hoffe, dass es nicht notwendig sein wird, komme ich falls doch wieder auf Sie zu.  

Herzlich Grüße

HOLGER R., WERKLEITER / GESCHÄFTSFÜHRER, 47 JAHRE, RHEDA-WIEDENBRÜCK  
Sehr geehrter Herr Detambel,  

nun bin ich froh, bei (…) als MD in (…) beginnen zu dürfen. Ich freue mich sehr auf die neue Stelle, die ich ab August antreten werde.  

Bei Ihnen und Ihren Kollegen möchte ich mich noch einmal sehr herzlich für die Unterstützung und Vorbereitung auf die Gespräche bedanken. Ihre Methode funktioniert sehr gut, ich fühlte mich immer gut vorbereitet und konnte viel erzählen. Ich habe Sie schon im Freundeskreis weiterempfohlen.  

Eine kleine Bitte habe ich noch. Da ich im Moment mit (…) einen Aufhebungsvertrag verhandle, möchte ich darin fixieren, wie die Schlussformel des Arbeitszeugnisses lauten soll. Ihre Zeugnisversion für das Zwischenzeugnis wurde von (...) vollständig übernommen. Könnten Sie mir den Text einer Schlussformel senden?  

Herzlichen Dank und beste Grüße    

JONAS K., MANAGING DIRECTOR, 49 JAHRE, BERLIN
Lieber Herr Dr. Detambel,  

nach rund 2 Monaten seit Versand der Unterlagen habe ich ab dem 01.06.2017 eine neue Anstellung als Geschäftsführer einer mittelständischen Unternehmensgruppe aus dem Maschinenbau (…). Einsatzort ist Frankfurt am Main. (….) Die Position eröffnet zudem die sehr attraktive Möglichkeit der Übernahme von Geschäftsanteilen an der Gruppe. Inhaltlich bin ich auf der kaufmännischen Seite unterwegs, und übernehme die Verantwortung - neben der für die Gruppe - für 5 Unternehmen des Portfolios (…). An dieser Stelle nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung - Ihr Rat und Tat haben mir sehr geholfen. Von daher wünschte ich mir, wenn wir auch in Zukunft die Möglichkeit fänden in einer ähnlichen Situation wieder zusammen zu arbeiten - auch, wenn ich mir eine solche natürlich grundsätzlich nicht wünschte.  

Beste Grüße  

PATRICK M., MANAGING DIRECTOR, 45 JAHRE, FRANKFURT
Sehr geehrter Herr Detambel,

herzlichen Dank für Ihre Glückwünsche für das Jahr 2017 und für das Jahreslos, über das ich mich sehr gefreut habe. Auch ich wünsche Ihnen ein gutes, sehr erfolgreiches 2017.
Vor allen Dingen aber Gesundheit, denn ohne diese wird alles andere schnell zur Nebensache.

Nochmals vielen Dank für die Unterstützung bei der Jobsuche. (…) Ich habe zum 01.01.2017 wie geplant einen Job angenommen und bin somit wieder ins Berufsleben eingestiegen.
Es war nicht leicht, aus der Fülle der Möglichkeiten eine Auswahl zu treffen. Viele Themen sind auch noch nicht abgeschlossen (wie von Ihnen vorausgesagt).

Ich habe mich für (….) entschieden, trotz der Turbulenzen in (….). Aber das eröffnet ja bekanntermaßen Herausforderungen, denen ich mich, wie in meinem bisherigen Berufsleben, wieder gerne stellen wollte.

Grüße aus (...)  LUDWIG H., GENERAL MANAGER, 54 JAHRE, OFFENBURG  
Sehr geehrter Herr Vogel,
sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

ja, jetzt hat es funktioniert und ich habe seit 23.01. in Singapur meine neue Arbeitsstelle bei der Fa. (…) angetreten. Hier haben Angebot und Nachfrage perfekt zusammengepasst. Meine letzten 12 Jahre Erfahrung mit Finanzinvestoren tragen hoffentlich dazu bei, auch diese Herausforderung zu meistern. (…) Die Familie wird im Sommer nachkommen. Wir freuen uns auf die neue Herausforderung in dieser spannenden Umgebung. (…) Ich möchte mich herzlich bei Ihnen bedanken!  

Viele Grüße aus Singapur

STEFAN B., EXPATRIATE, 56 JAHRE, LINDAU
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

seit unserem letzten Kontakt ist eine kleine Weile vergangen. Unser letztes Thema war ja die weitere Vorgangsweise nach dem Erhalt des Arbeitsvertrags von (…)  Zu derselben Zeit war ich auch im engen Gespräch mit drei anderen Firmen, (…) und habe fast zeitgleich 3 zusätzliche Angebote erhalten, wobei alle 3 meinen Erwartungen entsprachen. (…)  Letztendlich habe ich mich dann doch für das erste Angebot entschieden, wo ich seit gestern tätig bin. Die ersten Eindrucke als „Insider“, auch wenn 2 Tage selbstverständlich nicht unbedingt aussagekräftig sind, sind ziemlich positiv. Rein persönlich kann ich mich mit meiner Familie auch sehr darüber freuen, dass wir von Düsseldorf nicht umziehen müssen, was ich am Anfang meiner Suche als sehr unsicher bewertet habe.  Für Ihre Statistik: - 22 Erstkontakte - 16 Einladungen zum 1. Vorstellungsgespräch  Es sieht so aus, als sei dieses Ergebnis eigentlich gar nicht so schlecht, nachdem Sie die Erfolgschancen mit „inversem Headhunting“ nur bei 80 % eingeschätzt hatten…  Aber – im Ernst: Nochmals vielen, vielen Dank für Ihre „Super“-Leistung, die mich zu der Unternehmensgruppe (…) geführt hat! Ihre Methode und die Qualität des Teams bei der Umsetzung sind beeindruckend! Die Unternehmensgruppe war mir bis zum 7. Juni, als mich der Personalleiter anrief, total unbekannt, und schon 2 Wochen später, am 23. Juni, hatte ich einen guten Vertrag in der Hand, den ich angenommen habe.  

Ich wünsche Ihnen und „Vogel & Detambel“ weiterhin viel Erfolg.  

Mit besten Grüßen

MAX O., LEITER BUSINESS UNIT, 45 JAHRE, DÜSSELDORF  
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,
Sehr geehrter Herr Vogel,  

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass ich heute den Dienstvertrag mit der (….) AG unterschrieben habe. Ich fange sehr kurzfristig bereits am 15.04.2016 bei dieser Gesellschaft an. (..)  

Gerne bedanke ich mich recht herzlich für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Seit der Aussendung der Bewerbungsunterlagen (11. Januar 2016) sind keine drei Monate vergangen, bis ich jetzt den neuen Vertrag unterschrieben habe. Um es klar zu sagen: Einfach toll! Ich werde Sie auch weiterhin weiterempfehlen.  

Mit allerbesten Grüßen  

CHRISTIAN B., VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 55 JAHRE, NEUSTADT
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel, sehr geehrter Herr Vogel, sehr geehrter Herr Gorbauch,  

ich möchte mich noch einmal sehr herzlich bei Ihnen bedanken! Ich war offen gesagt sehr angetan, um nicht zu sagen begeistert, von der extrem professionellen und effizienten Unterstützung Ihres Hauses.

Und ich bereue keinen einzigen Cent, den ich damit in meine Zukunft investiert habe.  Als einfach, habe ich den Prozess trotzdem nicht immer empfunden - in gut einem halben Jahr hatte ich insgesamt 15 interessierte Unternehmen, ca. 25 Bewerbungsgespräche im gesamten Bundesgebiet, sowie zahlreiche Telefonate. Dazu kamen dann noch Assessment-Center und vielfältige Online-Tests. Aber irgendwann wurde auch das fast zur Routine.  Ihre Vorbereitung auf die Gespräche war klasse und äußerst zielführend und mal abgesehen von seltenen, schwächeren Tagen hatte ich immer das Gefühl, mich hervorragend zu präsentieren. Tausend Dank dafür - ich habe einiges gelernt, was mir sicherlich auch in Zukunft helfen wird. Und von der Qualität der Bewerbungsunterlagen mal ganz zu schweigen. Fast überall wurde mir bestätigt, dass die Bewerbungsmappe, aber z.B. auch das Foto einen sehr positiven Ersteindruck vermittelt haben. Und die von Herrn Gorbauch oft sehr kurzfristig angeforderten Unternehmensinformationen waren ebenfalls sehr hilfreich.  

Wie Sie meinen Zeilen entnehmen können, war ich rundum äußerst zufrieden mit Ihrer Vorbereitung, Unterstützung und den immer wieder auch erbetenen Rat. Das hat mir am Ende im Entscheidungsprozess, mit dem man sich bei der Auswahl an interessanten Unternehmen nicht immer leicht tut, gut geholfen. (…)  Ich freue mich jetzt auf meine neue, äußerst attraktive Position, die für mich einen deutlichen Entwicklungsschritt bedeutet und die mir die gewünschten neuen Perspektiven bietet.  Nochmals mein aufrichtiger Dank für Ihre klasse Arbeit und natürlich das schöne Geschenk. Sie haben nicht zu viel versprochen.  Sollte ich eines Tages erneut Unterstützung in meiner beruflichen Orientierung benötigen, komme ich sicherlich gerne wieder auf Sie zurück. Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute!  

Mit besten Grüßen  

STEPHAN G., SPRECHER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 51 JAHRE, HAMBURG   
Sehr geehrter Herr Vogel,
sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

nachdem ich nun gut vor einer Woche meinen neuen Arbeitsvertrag bei der Fa. (….) unterschrieben habe, möchte ich mich auf diesem Wege bei Ihnen beiden für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken. (…)

Bei meiner neuen Position handelt es sich um eine geregelte Altersnachfolge, für die ich mich ganz bewusst entschieden habe (…) und damit gegen Alternativangebote u.a. aus der Schweiz. Ob diese Entscheidung – auch im Hinblick auf mögliche weitere Karriereoptionen – die richtige war, wird sich zeigen müssen: mein „Bauchgefühl“ bestätigte aber diesen Entschluss.(….)  

Last but not least möchte ich mich auch bei ihrem gesamten Team für die Unterstützung bedanken. Ich werde Sie gerne weiter empfehlen. Gerne melde ich mich wieder bei Ihnen, um Sie über meine berufliche Laufbahn auf dem Laufenden zu halten.  

Mit schönen Grüßen nach Wiesbaden  

THOMAS F., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 49 JAHRE, WEINHEIM
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

vielen Dank für den Glückwunsch zur neuen Position.  Anbei übersende ich Ihnen eine Übersicht mit allen Gesprächen, die ich aufgrund der Versendung der Bewerbungsunterlagen geführt habe (= 14 Gespräche; Anm. d. Redaktion).

Es sind noch weitere Rückmeldungen von Unternehmen offen, die sich schriftlich gemeldet haben und in den nächsten Wochen auf mich zurückkommen wollten, daraus hätten sich sicherlich noch weitere Gespräche ergeben.  Ich habe, abschließend, das Vertragsangebot der (…) für die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung der (…) unterzeichnet und freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen bei der weiteren Gestaltung der Unternehmensentwicklung. Die (…) hat ein sehr innovatives Portfolio im Segment der (….) für die Industrie in Deutschland sowie international. Ich denke, ich kann meine Erfahrungen hier sehr gut einbringen und es wird mir sehr viel Spaß machen.  

Ich möchte mich bei Ihnen und Herrn Vogel sehr herzlich für die sehr angenehme und professionelle Zusammenarbeit bedanken. Ich werde Sie uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn sich in meinem Bekanntenkreis jemand verändern möchte oder muss.  Ich wünsche Ihnen alles Gute und einen schönen 3. Advent.  

Beste Grüße,

JÖRG K., SPRECHER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 55 JAHRE, STUTTGART  
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,  

vielen Dank für den Glückwunsch zur neuen Position.  Anbei übersende ich Ihnen eine Übersicht mit allen Gesprächen, die ich aufgrund der Versendung der Bewerbungsunterlagen geführt habe (= 14 Gespräche; Anm. d. Redaktion).

Es sind noch weitere Rückmeldungen von Unternehmen offen, die sich schriftlich gemeldet haben und in den nächsten Wochen auf mich zurückkommen wollten, daraus hätten sich sicherlich noch weitere Gespräche ergeben.  Ich habe, abschließend, das Vertragsangebot der (…) für die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung der (…) unterzeichnet und freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen bei der weiteren Gestaltung der Unternehmensentwicklung. Die (…) hat ein sehr innovatives Portfolio im Segment der (….) für die Industrie in Deutschland sowie international. Ich denke, ich kann meine Erfahrungen hier sehr gut einbringen und es wird mir sehr viel Spaß machen.  

Ich möchte mich bei Ihnen und Herrn Vogel sehr herzlich für die sehr angenehme und professionelle Zusammenarbeit bedanken. Ich werde Sie uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn sich in meinem Bekanntenkreis jemand verändern möchte oder muss.  Ich wünsche Ihnen alles Gute und einen schönen 3. Advent.  

Beste Grüße,

JÖRG K., SPRECHER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, 55 JAHRE, STUTTGART  
Sehr geehrter Herr Detambel,  

nach etlichen Gesprächen habe ich mich nun für (…) GmbH entschieden; der Arbeitsbeginn ist bereits der 22. August.
(…)  

Ich möchte mich bei Vogel & Detambel für Ihre Hilfe bedanken. Es waren im Bewerbungsprozess mehr Gespräche als ich dachte und auch mehr Möglichkeiten als ich mir erhofft hatte.  

Gerne komme ich bei meiner nächsten Jobsuche wieder auf Sie zu, obwohl ich hoffe, dass dies in den nächsten Jahren nicht notwendig sein wird.  

Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg  

MATTHIAS G., ALLEIN-GESCHÄFTSFÜHRER, 38 JAHRE, WUPPERTAL  
Sehr geehrter Herr Dr. Detambel,

vielen Dank nochmals für Ihre hervorragende Unterstützung bei der Suche und der Fokus Findung nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Diese Beratung und das Training haben mir sehr weiter geholfen und letztendlich dazu geführt, dass ich nun so schnell eine neue angemessene Anstellung innerhalb der (…) gefunden habe. (….)

Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei Ihnen und Ihrem Team, welches hoch professionell und mit sehr viel Fachwissen mich auf dieser Reise begleitet hat. Gern empfehle ich Sie entsprechend weiter, sollte sich im Bekanntenkreis ein entsprechender Bedarf auftun.

Ich würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben könnten und sehr gern kann auch Ihr Research-Team in Zukunft auf mich zukommen, wenn Informationsbedarf über (…) bestehen sollte.

Mit besten Grüßen nach Wiesbaden

SEBASTIAN B., CEO, 46 JAHRE, MAINZ